Friedrich-Ebert-Stiftung Deutschland

Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)

Die FES ist die älteste politische Stiftung Deutschlands. Benannt ist sie nach Friedrich Ebert, dem ersten demokratisch gewählten Reichspräsidenten. Als parteinahe Stiftung orientieren wir unsere Arbeit an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Als gemeinnützige Institution agieren wir unabhängig und möchten den pluralistischen gesellschaftlichen Dialog zu den politischen Herausforderungen der Gegenwart befördern.

Weitere Informationen finden Sie auf den FES Seiten

Friedrich Ebert (1871-1925)

Friedrich Ebert served from 1919 to 1925 as the first President of the Weimar Republic. He advocated the development of parliamentary democracy, viewed himself as the president of all Germans, and was committed to a politics geared to social balance and compromise. In his will, he specified that the proceeds from donations at his funeral should be used to create a foundation. The main concern of FES from then on was to work against discrimination of workers in the area of education. www.friedrich-ebert.de

Zentrale in Berlin

Friedrich-Ebert-Stifung Berlin

Hiroshimastraße 17 and 28
D-10785 Berlin 

+49 030 269356
+49 030 26935-9244 

www.fes.de

Zentrale in Bonn

Friedrich-Ebert-Stifung Bonn

Godesberger Allee 149
D-53175 Bonn

+49 0228 883-0
+49 0228 883-9207

 

Friedrich-Ebert-Stiftung
Europabüro

Rue du Taciturne 38
BE-1000 Brüssel
Belgien

+32 22 34 62 90
+32 22 34 62 81
fes(at)fes-europe.eu

Team FES Europabüro
Sign up (Veranstaltungen)

nach oben